Home » Plötzlich ist es Nacht: Ist dieses unheimliche Video aus Japan echt?

Plötzlich ist es Nacht: Ist dieses unheimliche Video aus Japan echt?

Sehen Sie im Video: Plötzlich ist es Nacht – warum auf einem menschenleeren Bahnhof in Japan plötzlich die Sonne verschwindet.

Dieses Video begeistert im Mai 2022 zahlreiche Social-Media-Nutzer.

In dem Clip, der einen Bahnhof in Toyama in Japan zeigen soll, herrscht urplötzlich Nacht – als wäre die Sonne von einer auf die andere Sekunde verschwunden.

Das Video wird mehr als 1,7 Millionen Mal aufgerufen.

Doch was hat es mit der unglaublichen Aufnahme auf sich?

Das Video ist die Arbeit des 3D-Künstlers Lorenzo Drago.

Für das Erstellen den hyper-realistischen Videos benötigt er laut eijenen Angaben rund einen Monat.

Hierzu verwendet er einen leistungsstarken, jedoch handelsüblichen, PC.

Mit einem VR-Controller ubernimmt der Künstler selbst die Kameraarbeit in der Szene. Die realistischen Bewegungen der Kamera tragen dazu bei, dass der Clip so überzeugend wirkt.

Für die digitale Produktion des Videos wird die Videospiel-Engine “Unreal Engine 5” genutzt.

Die frei verfügbare Software wird inzwischen nicht nur für die Produktion von Videospielen genutzt. Auch zahlreiche große Hollywood-Produktionen greifen darauf zurück.

Bekannte Beispiele sind die HBO-Serie “Westworld” oder die beliebte Star-Wars-Serie “The Mandalorian”.

Wie untersuchen wir in der Redaktion Videos auf Manipulation? Dabei ist ein Blick auf die Details wichtig. Die Einzelbilder eines Videos verraten oft, ob ein Video bearbeitet wurde. Wir schauen uns Bild für Bild genau an und vergrößern einzelne Ausschnitte. Indizien für einen Fake sind zum Beispiel: fehlende Bewegungsunschärfe, unnatürlicher Schattenwurf oder Schnittfehler. Beim stern gilt generell: Seriosität vor Schnelligkeit. Wir checken Fakten und Material immer gründlich gegen, bevor wir sie veröffentlichen. Dafür arbeiten wir mit dem redaktionsübergreifenden “Team Verifikation” zusammen mit RTL, NTV, RTL2, Radio NRW.

Leave a Reply

Your email address will not be published.