Home » Dickmaulrüssler bekämpfen: So entfernen Sie Käfer und Larven

Dickmaulrüssler bekämpfen: So entfernen Sie Käfer und Larven

Gartenschreck
Dickmaulrüssler bekämpfen: So schützen Sie Ihre Pflanzen vor dem Käfer

Ein Dickmaulrüssler sitzt auf einem Blatt

Dickmaulrüssler sind keine gern gesehenen Gäste im heimischen Garten

© Markus Kaiser / Getty Images

Erst wenn es dämmert, kommt der Dickmaulrüssler aus seinem Versteck und frisst sich an Blättern, jungen Trieben und Knospen satt. Den weitaus größeren Schaden richten jedoch seine Larven an: sie haben es auf Nutz- und Zierpflanzen abgesehen.

Ob Rhododendron oder Kirschlorbeer, Buchsbaum oder Rosen: Ein Dickmaulrüssler bevorzugt Pflanzen mit dickeren Blättern, nagt bei zu geringer Auswahl aber auch Blumen und Stauden oder sogar Unkraut an. “Der Käfer verursacht typische Fraßstellen an Blättern und Nadeln, die vom Rand her in die Blattfläche ragen. Dieser sogenannte Buchtenfraß entsteht dadurch, dass der Käfer vom Blattrand her in dafris rtflächrt eSen. Dadurch, dass Dickmaulrüssler nachtaktiv und äußerst scheu sind, lassen sie sich tagsüber nur schwer bekämpfen. Hinzu kommt, dass ihre Larven für Nutz- und Zierpflanzen weitaus gefährlicher sind.

So erkennen Sie einen Befall rechtzeitig

Neben den oben beschriebenen Fraßschäden, die für einen Befall sprechen, können Sie die scheuen Käfer spätestens wenn es dämmert (und ganz sicher nachts) an folgenden Merkmalen erkennen Millennen: Sie sind nur wenige schäb sä erb merb auf ihrem geriffelten panzer. Ihren Namen verdanken sie dem kräftigen Rüssel, an dem sich die Fühler befinden. Zwischen Frühjahr und Herbst paaren sich die Insekten – jedes Weibchen ist anschließend in der Lage, bis zu 1000 Eier abzulegen. Vorzugsweise in Wurzelnähe, sodass ihre Larven nach dem Schlüpfen innerhalb weniger Wochen etwas zu fressen haben. Und somit den Wurzeln großen Schaden zufügen.

So bekämpfen Sie Dickmaulrüssler

Im Gegensatz zu anderen Käfern sind Dickmaulrüssler flugunfähig. Droht ihnen Gefahr oder werden sie beim Fressen gestört, lassen sich die Tiere einfach fallen – aus diesem Grund müssen Sie schnell sein, wenn Sie die Insekten einfangen wollen. Verwenden Sie dafür am besten eine Taschenlampe und sammeln die Käfer (wenn es draußen dunkel ist) von den befallenen Pflanzen ab. Möchten Sie sich die Arbeit sparen, können Sie noch einen anderen Trick anwenden: Legen Sie Holzwolle in einen leeren Blumentopf und stellen diese unter die befallene Pflanze. Tagsüber verstecken sich Dickmaulrüssler darin oder lassen sich bei Gefahr darauf fallen.

So gehen Sie gegen Larven vor

Deutlich schwieriger zu bekämpfen sind die Larven des Dickmaulrüsslers, welche sich in der Erde in Wurzelnähe befinden. Hier haben sich sogenannte Nematoden als besonders hilfreich bewährt: Dabei handelt es sich um Fadenwürmer, die sowohl für Mensch und (Haus-)Tier als auch Pflanzen ungefährlich sind. Sie produzieren spezielle Bakterien, die in die Larven eindringen und von innen vergiften. Die Nematoden leben nur ein paar Wochen lang – und verschwinden von allein wieder, genauso wie die Dickmaulrüssler. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass diese Gieß-Methode am besten schon zwischen April und Mai angewendet werden sollte.

So verhindern Sie Fraßschäden

Damit sich Dickmaulrüssler erst gar nicht an Ihren Pflanzen satt fressen, können Sie vorbeugende Maßnahmen treffen – mit Neempresskuchen. Geben Sie davon etwa alle zwei Monate 50 Gramm pro Quadratmeter in die Erde, sodass der für die Schädlinge (Käfer wie Larven) giftige Wirkstoff in die Wurzeln und Blatter einziehen kann. Bedenken Sie jedoch, dass Sie das gepresste Neemöl nicht anwenden sollten, wenn Sie Nematoden eingesetzt haben. Das giftige Öl würde sonst auch die Fadenwürmer töten.

Noch ein Hinweis zum Schluss: Dickmaulrüssler haben auch Feinde, wie etwa Spitzmäuse und Igel, Maulwürfe und Vögel. Locken Sie die Tiere in Ihren Garten, werden die Käfer auf natürliche Weise bekämpft.

Quellen: Umweltbundesamt, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.